Cranio Suisse - Schweizerische Gesellschaft für Craniosacral Therapie

Sprunglinks/Accesskeys

Craniosacral Therapie - Fachkurs: Resilienz und Ressourcenarbeit für Patient und Therapeuten

Kursinhalt

Tag 1
Einführung, Grundlagen, Prinzipien
Salutogenese
Resilienz
„Innewohnende Gesundheit“ in Theorie und Praxis
Embryologische Grundlagen zum Mittellinienkonzept
Mittellinienkonzept in Theorie und Praxis
„Den inneren Arzt“ therapeutisch nutzen

Tag 2
Salutogenetisch orientierte Anamnese und Befund
Resonanz
Verbale und nonverbale Kommunikation
Kommunikation auf der Ebene von Gewebe und im gesprochenen Wort
Stresscoping
Ressourcenarbeit: innere und äußere Ressourcen erkennen und nutzen
Fulkren und deren Relevanz im therapeutischen Kontext

Tag 3
Prozessarbeit in Theorie und Praxis
Die Rolle von Biodynamik und Biomechanik in der Prozessarbeit
Das GÖK Prinzip und dessen Relevanz im Therapiekonzept            
Die Bedeutung von Eigenübungen im therapeutischen Kontext
Kreieren von individuellen Eigenübungen für Patient und Therapeuten

Tag 4
Clinical reasoning nach salutogenetischen Prinzipien
Therapieansätze in Theorie und Praxis
Zusammenfassung und Transfer neuer Erkenntnisse und
Integration von Bekanntem in das holistische Behandlungskonzept

Teilnahmebedingungen

Fachpersonen für Craniosacral Therapie

Dieser Fachkurs ist spezifisch für die Weiterbildung von Craniosacral TherapeutInnen konzipiert.

Teilnahmevoraussetzungen:
Berufsdiplom und Zertifikat Craniosacral Therapie
(mindestens 110 Stunden Craniosacral Therapie spezifische Vorbildung)

Kursdatum

03. - 06.10.22

Kursdaten / Zeit

09.00 - 18.00 uhr

Kursort

Bad Zurzach

Kurskosten

CHF 960.00

Unterrichtsstunden

32 h

Kursleitung

Simone Blaser - Rauh

Kursorganisation

Bildungszentrum REHAstudy
Quellenstrasse 34
5330 Bad Zurzach

Dokumentation