Cranio Suisse - Schweizerische Gesellschaft für Craniosacral Therapie

Wissenschaftliche Studien zur Craniosacral Therapie

Die wissenschaftlichen Arbeiten auf dieser Seite stammen unter anderem aus den medizinischen Datenbanken Pubmed, Cambase und Camquest (Stichwort «craniosacral»).

Für jede Studie werden nachfolgend Titel, AutorInnen, deutsches Abstract/Zusammenfassung und der Volltext im Original aufgeführt. Ist kein Volltext aufgeschaltet, ist dieser im Netz nicht kostenfrei zugänglich. Wende dich dafür an eine Zentralbibliothek.
Benefits of Craniosacral Therapy in patients with chronic low back pain: a randomized controlled trial (2016)
Castro-Sanchez AM, Lara-Palomo IC et al.
University of Almeria, Spain
Vorteile von Craniosacral Therapie für Patienten mit chronischen Schmerzen im unteren Rücken: eine randomisierte kontrollierte Studie
Craniosacral Therapy for the treatment of chronic neck pain: a randomized sham-controlled trial (2016)
Haller H*, Lauche R, et al.
* University of Duisburg-Essen & Witten/Herdecke, Germany
Craniosacral Therapie zur Behandlung chronischer Nackenschmerzen: eine randomisierte placebokontrollierte Studie
Treating the sequelae of postoperative meningioma and traumatic brain injury: a case of implementation of Craniosacral Therapy in integrative inpatient care (2015)
Haller H, Cramer H et al.
University of Duisberg-Essen, Germany
Behandlung von Spätfolgen nach operativer Meningeom-Entfernung und Schädelhirntrauma: ein Fallbericht über Anwendung der Craniosacral Therapie in der integrativen stationären Pflege
Utility of Craniosacral Therapy in treatment of patients with non-specific low back pain. Preliminary report (2014)
Bialoszewski D, Bebelski M et al.
Medical University, Warsaw, Poland
Nutzen von Craniosacral Therapie bei der Behandlung von Patienten mit unspezifischen Schmerzen im unteren Rücken. Preliminary report
Perspectives on the effects and mechanisms of Craniosacral Therapy: A qualitative study of users' view (2014)
Brough N*, Lindenmeyer A et al.
*University of Warwick & University of Southhampton, United Kingdom
Sichtweisen auf die Effekte und Mechanismen der Craniosacral Therapie: eine qualitative Studie aus Sicht der NutzerInnen
Credibilitiy of a comparative sham control intervention for Craniosacral Therapy in patients with chronic neck pain (2014)
Haller H, Ostermann T et al.
University of Duisburg-Essen & Witten/Herdecke University, Germany
Glaubwürdigkeit einer Placebo-Kontrollintervention für Craniosacral Therapie bei PatientInnen mit chronischen Nackenschmerzen
Herzratenvariabilität und der Einfluss von Craniosacral Therapie auf die Regulation des autonomen Nervensystems bei Personen mit subjektiven Befindlichkeitsstörungen. Pilotstudie (2014)
Girsberger W, Bänziger U et al.
Interuniversitäres Kolleg für Gesundheit und Entwicklung, Graz, Österreich
Is Craniosacral Therapy effective for migraine? Tested with HIT-6 questionnaire (2013)
Arnadottir TS, Sigurdardottir AK
University of Akureyri, Solborg, Iceland
Ist Craniosacral Therapie wirksam bei Migräne?
A systematic review to evaluate the clinical benefits of Craniosacral Therapy (2012)
Jäkel A, von Hauenschild P
Oxford Brookes University, Oxford, UK
Eine systematische Übersichtsarbeit zur Untersuchung der klinischen Wirksamkeit von Craniosacraler Therapie
The effects of Craniosacral Therapy on pain and heart rate variability in fibromyalgia patients: a randomized trial (2010)
Castro-Sánchez AM, Matarán-Peñarrocha GA, et al.
University of Almería, Spain
Wirkung von Craniosacral Therapie auf Schmerz und Herzratenvariabilität bei Patienten mit Fibromyalgie
Wirksamkeit der Craniosacraltherapie bei Kindern mit atopischer Dermatitis (2010)
Striz V
Kinderklinik des pulmonologischen Instituts, Kiev, Ukraine
Influence of Craniosacral Therapy on anxiety, depression and quality of life in patients with fibromyalgia (2009)
Mataran-Penarrocha GA*, Castro-Sanchez AM, et al.
*University of Granada, Spain
Einfluss der Craniosacral Therapie auf Angst, Depression und Lebensqualität bei Patienten mit Fibromyalgie
Craniosacral still point technique: Exploring its effects in individuals with dementia, intervention study (2008)
Gerdner LA*, Hart LK et al.
*Stanford University, Palo Alto, California, USA
Craniosacrale Stillpunkt-Technik: Untersuchung zum Effekt bei Demenzbetroffenen
Effect of Craniosacral Therapy on lower urinary tract signs and symptoms in multiple sclerosis (2008)
Raviv G, Shefi S et al.
Sheba Medical Center, Tel Hashomer, Israel
Auswirkung von Craniosacral Therapie auf Symptome der unteren Harnwege bei Multipler Sklerose
The effect of oscillating-energy manual therapy on lateral epicondylitis: A randomized, placebo-control, double-blinded Study (2008)
Nourbakhsh MR, Fearon FJ,
North Georgia College and State University, Dahlonega, Georgia, USA
Wirkung von Energielenkung auf Tennisellbogen
Multipractitioner Upledger Craniosacral Therapy: Descriptive outcome study (2007–2008)
Harrison RE, Page JS
National Health Service, Edinburgh, UK
Upledger Craniosacral Therapie
A preliminary assessment of the impact of cranial osteopathy for the relief of infantile colic (2006)
Hayden C*, Mullinger B
*Churchdown Osteopaths, Gloucester, UK
Pilotstudie über die Wirkung von cranialer Osteopathie bei kindlichen Koliken
Cranial manipulation can alter sleep latency and sympathetic nerve activity in humans: A pilot study (2005)
Cutler MJ, Holland BS et al.
University of North Texas Health Science Center, Fort Worth, Texas, USA

Können durch craniale Manipulation Schlaf-Latenz und Aktivität des sympathischen Nervensystems beeinflusst werden?
The sound of silence, life with tinnitus (2003)
Englischer Artikel von Julian Cowan Hill in der Zeitschrift „The Fulcrum“
Craniosacral Therapy in a series of patients with whiplash injuries and cervical distorsions (2001)
Schopper C, von Wenzl B et al.
Klinik für Neurologie, Universitätsspital Zürich
Die Wirkung von CV4 und „Resting Position“-Techniken bei Patienten mit Spannungskopfschmerzen
Seite drucken