Cranio Suisse - Société Suisse de Thérapie Craniosacrale

Sprunglinks/Accesskeys

Newsroom

  • Étude

Einsatz und Nutzen von Craniosacral Therapie in der medizinischen Grundversorgung

The use and benefits of Craniosacral Therapy in primary health care: a prospective cohort study (2021)
2021
NR-Header-Gespraech-001.jpg

Heidemarie Haller (1), Gustav Dobos, Holger Cramer

1) Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin, Evang. Kliniken Essen-Mitte, Mediz. Fakultät, Universität Duisburg-Essen, Deutschland

Hintergrund der Studie

Hintergrund der Studie

Der Nutzen von Craniosacral Therapie in der primären Gesundheitsversorgung: eine prospektive Kohortenstudie

Methode

Methode

Analysiert wurden die Behandlungen von 220 Patient*innen in Bezug auf die Intensität ihrer Symptome, funktionelle Beeinträchtigungen und ihre Lebensqualität - vor und nach den Behandlungen.
Von den Patient*innen waren 15,5% Säuglinge und Kleinkinder, 7,7% Kinder und 76,8% Jugendliche und Erwachsene. Im Durchschnitt erhielten sie 7 Craniosacral Therapie-Sitzungen.

Ergebnis

Ergebnis

Berichtet wurden 114 verschiedene, akute und chronische Symptome. Die Intensität der Symptome nahm während der Behandlungen signifikant ab. Ebenso reduzierten sich die funktionellen Einschränkungen. Die Lebensqualität und die persönlichen Ressourcen der Patient*innen verbesserten sich laut ihrer eigenen Einschätzung. Es wurden kleinere, aber keine schwerwiegenden Nebenwirkungen dokumentiert.