Cranio Suisse - Société Suisse de Thérapie Craniosacrale

Die eigenen Ressourcen pflegen und die Klienten begleiten

contenu de cours

>> zur Kursanmeldung <<

Die eigenen Ressourcen zu pflegen ist ein wesentliches Fundament für unsere Arbeit als KomplementärTherapeutinnen, Therapeuten.

An der Cranioschule besteht bereits eine lange Tradition, einmal im Jahr an zwei Tagen in Kappel am Albis «sich zu entschleunigen» oder «für sich und die Lernprozesse einfach mehr Zeit zu nehmen». Mit Ressourcen pflegen ist gemeint, sich über Wissen und praktische Erfahrung zu neuen und bereits bekannten Themen ein neues Hintergrundwissen und praktische Fähigkeiten zu erarbeiten. Mit Ressourcen pflegen ist aber auch gemeint, selber in der Gruppe über gemeinsames Meditieren und über das Praktizieren des Tai Ji Anregungen und Ermutigung zu bekommen, über diese oder andere Methoden die eigenen Ressourcen zu pflegen.

Das Cranio-Thema wird die Zone B (Fluid Body) der Biodynamik sein, insbesondere ihre Integration mit der strukturellen und funktionellen Craniosacral Therapie. Im Dialog mit der strukturell-funktionellen Craniosacral Therapie erhält die Biodynamik eine gewisse Selbstverständlichkeit und die Gesetzmässigkeiten des Fluid Body werden sichtbarer. Die Zone B der Biodynamik nenne ich deshalb auch «strukturierte Biodynamik».

Aus dem Inhalt:
Die Kursreihe «Die eigenen Ressourcen pflegen» besteht mit diesem Konzept bereits seit vielen Jahren.
Die Grundstruktur dieser zwei Tage besteht aus:
Bekannte Tai Ji Bewegungen werden wiederholt, so dass vor allem in der Gruppe sich ein belebendes Flow-Gefühl entwickelt.
Die Meditations-Technik ist das «mühelose Lenken der freien Aufmerksamkeit» auf Chakren. Dieses Verständnis von Meditation ist auch eine wesentliche Grundlage der Cranio Praxis an der Cranioschule.
Die Cranio-Themen wechseln von Jahr zu Jahr, d. h. es wird wiederholt und unter dem Rahmen der Ressourcen-Arbeit wird eine gute Grundlage bereitet, diese Themen wesentlich zu vertiefen.
Am Vor- und Nachmittag haben wir, neben der Cranio-Praxis, Zeit für je ca. 3/4 Stunden Tai Ji/Chi Gong und 3/4 Stunden Meditation mit Einführung in Meditationstechnik und Meditationsregeln.

>> zur Kursanmeldung <<


conditions d'inscription

Die Ressourcentage verstehen sich als Einzelerfahrung, aber vor allem auch als ein kontinuierlicher Lehrgang, der bereits vor Jahren begonnen hat und weiterhin fortgesetzt wird. Interessentinnen aus den laufenden Ausbildungen der Cranioschule und auch von anderen Ausbildungen sind herzlich willkommen. Diejenigen, die in den Vorjahren noch nie an diesem Angebot teilgenommen haben und an diesem Kurs interessiert sind, wenden sich vorab bitte per Email zu einer kurzen Vorbesprechung an Rudolf Merkel rudolf.merkel@cranioschule.ch
Mindestens 110 Stunden Craniosacral Therapie spezifische Ausbildung


date de cours

11./12.12.21

dates de cours / horaires

1.Tag: 09:30-17:30 Uhr
2.Tag: 09:30-17:30 Uhr

lieu de cours

Kloster Kappel, Kappel am Albis

prix du cours

400 CHF

heures d'enseignement

16 à 60 Minuten

intervenantes des cours

Rudolf Merkel

coordination des cours

Cranioschule
c/o The Hub Zürich Association
Sihlquai 131
8005 Zürich
Tel +41 43 542 23 33
internet: www.cranioschule.ch
e-mail: cliquer ici




« retour

Imprimer