Cranio Suisse - Schweizerische Gesellschaft für Craniosacral Therapie

Craniosacrale Schmerz-Behandlung aus neurologischer Sicht

Kursinhalt

>> zur Kursanmeldung <<

Teil der Kursreihe "Das Nervensystem in der Craniosacral Therapie"
Bisher ist es das Ziel der Craniosacralen Therapie in der strukturellen sowie in der rhythmischen Arbeit gewesen, nur „am Haus, in dem das Nervensystem wohnt“ zu arbeiten.
Der Kursleiter Harald Faltz, Psychiater und Neurologe, hat - vor allem angeregt durch seine Arbeit mit MS-Patienten - die Craniosacrale Therapie eingesetzt, um direkt mit den Strukturen des Nervensystems (Hirnareale, Hirnnerven, periphere Nerven) zu arbeiten. Da jetzt mit den Strukturen, die "in dem Haus wohnen“ Kontakt aufgenommen wird, wurde dieser Arbeit auch der Name neuroviscerale Craniosacral Therapie gegeben.

Beschreibung:
Eine grosse und treue Gruppe von Klienten, die eine craniosacrale Praxis aufsuchen, sind Menschen mit Schmerzzuständen. Schmerzen haben sehr unterschiedliche Ursachen und Intensitäten, ebenso mit sehr unterschiedlichem Verlauf. Es ist wichtig, Schmerzen als ein multikausales Problem zu erkennen und mit ganzheitlichem Ansatz zu behandeln. Dazu bietet sich die Craniosacral Therapie in vorzüglicher Weise an.
Harald Faltz wird mit seinem Hintergrund als ganzheitlich praktizierender Neurologe und Psychiater die Thematik theoretisch darstellen und therapeutische Möglichkeiten vorstellen und einüben.

Aus dem Inhalt:
der Migräne-Kopfschmerz, als multikausales Problem, theoretisch dargestellt mit den praktischen Möglichkeiten des akuten Migräne-Anfalls und der therapeutischen Begleitung des chronisch kranken Menschen
die Trigeminusneuralgie
das lumboischialgiforme Syndrom

Hinweise:
Das Seminar «Behandlung der Migräne» aus früheren Jahren findet sich wieder in diesem Seminar zur Behandlung akuter und chronischer Schmerzen mit der Craniosacral Therapie.
Fragen der TeilnehmerInnen zu eigenen Schmerzpatienten sind willkommen. Es wird gebeten, diese Fragen bis spätestens 14 Tage vor dem Seminar per Email kurz vorzustellen.

>> zur Kursanmeldung <<

Teilnahmebedingungen

Bei Fachkursen ist eine Craniosacral Therapie spezifische Ausbildung der Teilnehmenden von mindestens 110 Stunden Voraussetzung.


Kursdatum

09./10.10.21

Kursdaten / Zeit

1.Tag: 09:15-18:15 Uhr
2.Tag: 09:15-18:15 Uhr

Kursort

Kloster Kappel, Kappel am Albis

Kurskosten

480 CHF
(exkl. Kost und Logis; Übernachtungen und Essen im Kloster Kappel können über die Schule gebucht werden)

Unterrichtsstunden

16 à 60 Minuten

Kursleitung

Harald Faltz

Kurs-Organisation

Cranioschule
c/o Impact Hub Zürich
Sihlquai 131
8005 Zürich
Tel +41 43 542 23 33
Internet: www.cranioschule.ch
E-Mail: hier klicken




« zurück

Seite drucken