Cranio Suisse - Schweizerische Gesellschaft für Craniosacral Therapie

Arbeit mit der Mutter nach Kaiserschnittgeburt mit CST

Kursinhalt

Eine Mutter, die ein Baby mit Kaiserschnitt geboren hat, erlebt zwei grundverschiedene Dinge; einerseits die Freude der Geburt ihres Kindes und andererseits die Konsequenzen der Intervention in ihrem Körper und in ihrer Psyche.

Der Kaiserschnitt ist sowohl eine Intervention, die uns die Möglichkeit gibt, sein Kind gesund zu gebären, als auch eine Operation, die Spuren im Körper hinterlässt.

Sehr häufig braucht die Mutter danach Unterstützung, um mit diesen verschiedenen Kräften und Erfahrungen physisch, psychisch und emotional fertig zu werden und damit umgehen zu können.

In diesem Seminar schauen wir an, was wir mit der biodynamischen Craniosacral-Therapie zur Unterstützung der Mutter anbieten können, und auf welche Bereiche wir unsere Aufmerksamkeit besonders richten müssen. Wir betrachten, was bei einer Kaiserschnittintervention mit der Mutter wirklich passiert, und was für uns als TherapeutInnen wichtig ist zu wissen über diese Intervention, um sicher unterstützen zu können.


Teilnahmebedingungen

Diplomiert in CST oder mind. 300 Stunden Ausbildung CST absolviert.

Kursdatum

12.09.22

Kursdaten / Zeit

1 Tag, Montag 09.15-17.45 Uhr

Kursort

Da-Sein Institut, Unterer Graben 29, CH-8400 Winterthur

Kurskosten

CHF 240

Unterrichtsstunden

7.5 à 60 Minuten

Kursleitung

Dominique Dégranges, Schul- und Ausbildungsleiter Da-Sein Institut

Kurs-Organisation

Da-Sein Institut
Unterer Graben 29
CH-8400 Winterthur

Tel. +41 52 203 24 55
Fax +41 52 203 24 56
Internet: www.da-sein-institut.ch
E-Mail: hier klicken




« zurück

Seite drucken