Cranio Suisse - Schweizerische Gesellschaft für Craniosacral Therapie

Sprunglinks/Accesskeys

Hals-Nasen-Ohrenerkrankungen (HNO): Behandlung mit Craniosacral Therapie

Kursinhalt

>> zur Kursanmeldung <<

«Die Innenrotation der Pars petrosa des Os temporale beeinflusst bzw. verdreht den chondralen Teil der Tuba auditiva, was in manchen Fällen zu Ohrkomplikationen führt.»
W.G. Sutherland

«Als erstes und wichtigstes Instrument musst Du wissen, dass die ungehinderte Blutzufuhr und -abfuhr im Kopf dafür sorgt, dass es zu keinem Tumor [gemeint hier: «Schleimhautschwellung»] kommt.»
Andrew Taylor Still

Beschreibung:
In unserer Cranio-Praxis haben wir nicht selten mit Menschen mit Erkrankungen des Hals-Nasen-Ohren-Bereichs (HNO) zu tun. Wir werden uns in diesem Fachseminar zusammen mit Frau Dr. med. Stefanie Meyle – Spezialärztin HNO – grundlegende Erkenntnisse und Behandlungsmethoden/-techniken erarbeiten. Stefanie Meyle setzt in ihrer HNO-Praxis auch die Neuraltherapie ganzheitlich ein.
Unser Cranio-Spektrum wird durch dieses Seminar um ein wichtiges Themenfeld erweitert.
Im Vordergrund werden dabei folgende Themenbereiche stehen:
  • Sinusitis
  • Heuschnupfen
  • Mittelohrentzündungen
  • Akuter Hörsturz
  • Schleimhautprobleme – ganzheitliche Bezüge auch zu Darm (Mikrobiom)
  • Nasenscheidewand – Septum-Deviationen
  • Das «lymphatische» Kind
  • Bedeutung des Cardiovasculären Systems hinsichtlich Versorgung des HNO-Bereichs und die Wirkung auf das Autonome Nervensystem
  • Strukturelle und Biodynamische Behandlung des Gesichts und social engagement (Porges)

Aus dem Inhalt:
  • Bedeutung und Behandlung des Ganglion sphenopalatinum
  • Mobilisation des Gesichtsschädels
  • Tubentechniken und Balance des Mittelohrs
  • Arbeit an der Mittellinie zur Rezidiv-Vermeidung der operativen Behandlung der Nasenscheidewand
  • Behandlung und Begleitung nach akutem Hörsturz
  • Drainagetechniken für den Schädel
  • Zugang zum Vagus und zum sympathischen Nervensystem
  • Hyoid und Mundbodenmuskulatur
  • Techniken zur Darmbehandlung
  • Cardiovasculäre Unterstützung des Schädels

Hinweis:
  • Innerhalb der Cranioschule werden weitere HNO-Themen (Schwindel, Menière, Tinnitus) unterrichtet – dieser Kurs versteht sich als Ergänzung dazu.

>> zur Kursanmeldung <<

Teilnahmebedingungen

  • Bei Fachkursen ist eine Craniosacral Therapie spezifische Ausbildung der Teilnehmenden von mindestens 110 Stunden Voraussetzung.

Kursdatum

05. - 07.11.23

Kursdaten / Zeit

1.Tag: 09:30-17:30 Uhr
2.Tag: 09:30-17:30 Uhr
3.Tag: 09:30-17:30 Uhr

Kursort

Kloster Kappel, Kappel am Albis

Kurskosten

660 CHF
(exkl. Kost und Logis; Übernachtungen und Essen im Kloster Kappel können über die Schule gebucht werden)

Unterrichtsstunden

24

Kursleitung

Dr.med. Stefanie Meyle, Udo Blum

Kursorganisation

Cranioschule
c/o Impact Hub Zürich
Sihlquai 131
8005 Zürich
Tel +41 43 542 23 33