Cranio Suisse - Schweizerische Gesellschaft für Craniosacral Therapie

Ausbildung

Der Beruf der Craniosacral Therapeutin ist ein Beruf aus dem Gebiet der KomplementärTherapie, der durch eine mehrjährige, berufsbegleitende Ausbildung erworben wird. Er setzt also eine Grundausbildung oder eine Maturität voraus.

Seit September 2015 ist die Craniosacral Therapie eine anerkannte Methode der KomplementärTherapie. Craniosacral Therapeutinnen haben somit die Möglichkeit, über eine Höhere Fachprüfung auf Tertiärstufe den Titel "KomplementärTherapeutin mit eidg. Diplom" zu erlangen.

Falls Sie keine medizinische Grundausbildung haben, ist es von Vorteil, wenn Sie vor Beginn einer mehrjährigen Ausbildung an einem Mitgliederinstitut von Cranio Suisse® einen Kurs für medizinisches Grundwissen besuchen.

Sie finden die allgemeinen Informationen und die Daten der nächsten Kurse aller Mitgliederinstitute in diesem Bereich der Webseite.
Seite drucken